Karteikartensystem – Karten wiederholen und lernen

Ein Karteikartensystem ist ein System, welches auf dem von Sebastian Leitner erdachten Lernkartei-Prinzip basiert und wird für Lernsoftware und Lernapps verwendet. Die technischen Lösungen sind in der Regel für Windows, Mac, iOS und Android verfügbar, Karteikarten aus Papier können im Buchhandel erworben oder (wie auch die digitalen Karteikarten) mit eigenen Lerninhalten selbst erstellt werden.

So funktioniert das Karteikartensystem

Das Karteikartensystem funktioniert im Prinzip für alle Lerngebiete nach einem gleichen Ansatz: zunächst wird auf der Karten Vorderseite eine Frage und dann auf der Karten Rückseite die dazugehörige Antwort aufgeschrieben. Wird eine Frage richtig beantwortet, wandert diese Karteikarte als „gewusst“ ein Fach weiter. Wird der Karteninhalt auch bei der späteren Wiederholung erneut gewusst, wird Sie (zumindest bei digitaler Karteikartensoftware – als „gelernt“ aussortiert und macht damit automatisch Platz für neue Lerninhalte). Wir die Antwort auf die gestellte Frage als „falsch“ erkannt bleibt die Lernkarte in der „zu lernen“ Runde und wird – unabhängig ob auf Papier oder digital zur nächsten Lernrunde wieder einsortiert.

Vokabeln lernen mit Karteikarten

Karteikartensysteme können als App jederzeit genutzt werden, egal ob im Online –oder Offlinemodus. So wird standortunabhängiges Lernen ermöglicht. Verschiedene Lernmodi unterstützen zu dem den aktiven Lernprozess. Der Nutzer hat stetig Zugriff auf seinen aktuellen Lernstand und Lernfortschritt. Mit der Synchronisation haben Nutzer zudem alle Inhalte und Daten immer dabei, so kann von mehreren Geräten auf Lernkarteien zugegriffen werden.

Die Karteikarten werden mit immer größer werdenden Zeitabständen wiedervorgelegt. So kannst du beispielsweise optimal Vokabeln lernen. Im Shop von Brainyoo sind außerdem viele Karteikarten zum Thema Ausbildungsberufe, Weiterbildung oder Studium. Fragen, Tipps oder weitere Informationen findest auf Brainyoo.