Mit Karteikarten online lernen

Die digitalen Karteikarten funktionieren im Grunde genau wie gedruckte Karteien. Beide Lernsysteme basieren auf dem Lernkarteikarten-Prinzip, welches von Sebastian Leitner erdacht wurde.

Zuerst Mal besteht eine Karteikarte aus der Vorder- und der Rückseite. Auf der Vorderseite der Karteikarte steht eine Frage, auf der Rückseite der Karteikarte die Lösung. Wurde eine Karteikarte richtig beantwortet wandert sie automatisch in das nächste Fach.

Alle Karteikarten befinden sich zu Anfang in Fach 1. Ist eine Lernkarteikarte falsch wird sie zurück in Fach 1 gesteckt. Das ist das Prinzip, welches von Leitner erdacht wurde.

Karteikarten online lernen

Genau das Gleiche geschieht beim Karteikarten online lernen. Wird hierbei eine Frage richtig beantwortet, wird diese Frage erst nach immer länger werdenden Zeitabständen abgefragt. Das Besondere hierbei ist, dass gut gelernte Karten aus dem aktiven Lernprozess aussortiert werden.

Man hat die Möglichkeit Inhalte selbst zu erstellen oder zu erwerben. Zusätzlich hat der Nutzer einen Überblick auf seinen Lernfortschritt, damit er weiß, welche Lektionen er noch mal wiederholen sollte.

Im Gegensatz zum Papierkarteikasten können elektronische Karteikarten intuitiv und einfach genutzt werden. Die mobilen Varianten des Lernens ermöglichen standortunabhängiges und flexibles Lernen. Das Tempo mit welchem man lernt, kann dabei ganz individuell selbst bestimmt werden. Jedoch besteht bei gekauften Inhalten die Möglichkeit, dass sie von dem Kernpunkt, welcher der Dozent für seine Prüfung festgelegt hat, abweichen.

Karteikarten aus Papier – in der Menge einfach unhandlich

In kleinen Mengen können Papierkarteikarten überall mitgenommen werden, so können sie langlebiger als elektronische Geräte sein. Dies ist von Vorteil, wenn tiefgreifender gelernt werden will. Das Negative an Papierkarteikarten ist, dass sie eine Menge Platz in Anspruch nehmen, was dazu führt, dass nur eine begrenzte Anzahl von Informationen gesammelt werden kann.

Lernprogramme und Apps wie zum Beispiel die Brainyoo Software, die kostenlos erhältlich ist, unterstützen eine optimale Prüfungsvorbereitung. So kann man Lerninhalte mobil über die Android oder iOS App abrufen, um aktiv für die Prüfung zu lernen, sodass nie wieder etwas vergessen werden kann.

Einfach mit E-Mail und Passwort registrieren. Weitere Informationen zu Brainyoo gibt es im Web auf der Homepage im Forum oder bei Facebook.